Jump to content

Lagermaxe

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.000
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Lagermaxe

  1. Tolles Spiel,trotz der dünnen Personaldecke wieder eine klasse Leistung!!! Habe gerade mit der medizinischen Abteilung gesprochen,unserem Capitano geht es soweit ganz gut,er wird allerdings ein Veilchen davontragen!!Gute Besserung!!! Hat sich mal wieder gezeigt,daß wir gerade gegen spielstarke Gegner die optimale Leistung abrufen können,großes Lob an die Kinder!!!
  2. Sollte man in der F-Jugend nicht sogar den Videobeweis zulassen??Oder gar den Chip im Ball??Tja......... Vielleicht sollte man aber auch einfach die Leistung des Gegners anerkennen,wäre ein Anfang!! Und noch was:Ich bewundere jeden,der den Mut dazu hat,ein Jugendspiel zu pfeifen,ist alles anderes als einfach.........
  3. Moin,hier zur allgemeinen Erheiterung der Bericht zum Spiel unserer F1 gegen Wiefelstede,geschrieben vom Wiefelsteder Betreuer!! Kann mich allerdings nicht daran erinnern,dass Mirko volltrunken war...........in dem Bericht spricht er nur von der "blauen 10"...........was meint denn denn damit??? Alkohol?Kann nicht.........Trikotfarbe?Kann nicht..........Bitte um Lösungsvorschläge!!! Hier der Bericht,viel Spass: Habe das Teil zu 100% übernommen,also:Stammt nichts von mir!!!! Hallo liebe Fan’s, ich musste mir mit diesem Bericht etwas Zeit lassen. Quasi etwas Gras über die Sache wachsen lassen. Aber nun ist es endlich wieder soweit. Aus persönlichen Gründen war am Wochenende keine Zeit dafür. Meine kleine Schwägerin hat nämlich geheiratet. Wir trafen uns alle pünktlich, um nach Apen zu fahren. Hajo, Lukas, Florian, Kaya, Timo, Arion, Tom, Bjarne, Arne, Cedrik und Jonas waren mit an Bord. In Apen haben wir schnell den kleinen holprigen Platz ohne Linien begutachtet und unsere Taktik festgelegt. Vorsicht bei weiten Abschlägen und Kontern. Und so sollte es auch kommen. Es war sehr windig und dadurch kühl. Hajo sollte zuerst ins Tor, um hinten für Sicherheit zu sorgen. Anpfiff. Apen fing an zu stürmen, doch wir konnten gut dagegen halten. Es war wieder Fussballtennis (von links nach rechts und wieder zurück). Plötzlich zog ein blauer Apener (schon wieder diese Farbe) aus zweiter Reihe ab, aber Hajo konnte in letzter Sekunde parieren. Puh. Dann kommt der vorher erwartete Abschlag vom Keeper der Apener schön auf einen der zwei Stürmer, dieser passte quer zu seiner Sturmspitze und schwups das 0:1. Schon wieder Rückstand. Der Wind wurde zunehmend stärker und blies über das freie Feld in den Rücken der Apener Spieler. Die roten mussten ganz schön dagegen kämpfen. Nun kommt Arion und spielt zu Timo, Timo spielt den Doppelpass auf Arion doch knapp vorbei. Abschlag Apen in unsere Hälfte, daraus folgte eine Ecke für Apen aber ohne Erfolg. Unsere Abwehr steht in solchen Situationen sehr gut. Und wieder ein Konter, Jonas bekommt seinen Spieler nicht richtig unter Kontrolle, dieser schoss von links auf Hajo’s Tor. Hajo kommt noch mit dem Fuß an den Ball, kann aber das 0:2 nicht verhindern. Jetzt versuchte Apen es von rechts mit einer Flanke, aber die blaue Sturmspitze verpasste knapp. Der 10er ist echt gut und kann die ihm servierten Bälle gut unter Kontrolle bringen und somit immer unsere Abwehr gefährden. Handspiel von Apen zum dritten ohne Pfiff. Foul an Cedrik. Der Ball war längst weg, dann kam der Knall, aber der „Unparteiische“ bemerkte auch dieses Vergehen nicht, dafür kam der Pausenpfiff sehr pünktlich. Gerade dann als wir Apen so richtig in Bedrängnis Kommentare 3. Spiel TV Apen gegen SVE Wiefelstede Teil 2 16.05.11 gebracht haben. Nun sollte Kaja ins Tor, damit Hajo mehr Druck auf Apen aufbauen kann. Anstoß, Apen bekommt den Ball, der Pass kam gut, aber Kaja kann den Ball gut halten. Nun hatten wir eine Ecke. Arion schoss den Ball direkt in den langen Winkel zum 1:2. Hajo wurde von hinten getreten, nach lautstarken Rufen „Foul“ erbarmte sich der Schiedsrichter endlich zu pfeifen. Freistoß. Hajo schoss, ein Apener Abwehrspieler fälscht ab und das 2:2 nach der 4. Minute. Hoffnung bäumt sich auf. Das Wetter wird nasser, die Regentropfen fliegen von links nach rechts, statt von oben nach unten. Abschlag Apen und Lukas konnte den Ball mit seinem Rücken in unserer Hälfte abwehren. Nun kam die blaue 10 von rechts und schoss im spitzen Winkel zum 2:3. Die Zeit verflog wie im Fluge und wir machten mächtig Druck. Tom spielte einen schönen Pass auf Timo, Timo schoss auf das Tor. Der Torwart blockte den Ball ab, aber Arion konnte noch zum 3:3 abstauben. Ich wurde immer nervöser, die Zeit wurde knapp. Es muss noch ein Tor für uns kommen, aber als wir zum nächsten Sturmversuch antraten hat der Schiedsrichter abgepfiffen. 3:3, 2 wichtige Punkte die fehlen. Fazit: Gegner: 3 Apener Spieler besonders stark. Torwart, der 10er und die Sturmspitze. Platzverhältnisse: Nass, bisschen uneben, keine Linien, Mindestmaß, starke Winde mit Regen. Unsere Kinder: Etwas unter unserem Niveau gespielt, hätten das Spiel eigentlich gewinnen können. Fan’s: Tolle Leistung, kräftig den Schiedsrichter unterstützt. Dieser empfand das aber leider als sehr unhöflich und hätte uns dafür einen Strafpunkt aufschreiben können. (daher auch die etwas raue Antwort von Gerold, ich glaube der hat geahnt, was der Schiri gemacht hätte. Bitte nicht so ernst nehmen) Schiedsrichter: Gott sei Dank hab ich mich etwas beruhigt und deshalb versuche ich es durch die Blume zu sagen. Auch wenn die Kinder nur F-Jugend spielen, so bitte ich doch etwas genauer hin zu sehen. Beide Mannschaften waren keine Engel, aber die harten Fouls kamen von den Blauen. Wenn Stollenschuhe einen Fuß 5x treffen, so dass es knallt und kein Ball in der Nähe ist, sollte man schon mal die Pfeife benutzen. 3 Treffer gegen Cedrik’s Fuß ergaben einen verstauchten Knöchel. Auch das Trikot von Arion wurde kräftig in die Länge gezogen. Kommentare 3. Spiel TV Apen gegen SVE Wiefelstede Teil 3 16.05.11 Trikotziehen wird in der Bundesliga schwer geahndet. Freistilringen hat auch beim Fußball nichts verloren. Achja, Handspiel (ich habe 5 gezählt) sollte nur vom Torwart erlaubt sein. Bitte liebe Schiedsrichter, pfeift bitte mit mehr Fingerspitzengefühl, wie sollen sonst die Kinder lernen, was beim Fußball erlaubt ist und was nicht. Trainer: Kein Kommentar, außer, es muss besser werden. Leider bin ich am Freitag gegen Gotano 2 nicht mit dabei (Anastasia hat Abschlussfeier), darum schreibt mir eine Mail, wie das nächste Spiel gelaufen ist. Ich werde daraus einen Bericht basteln. Viele Grüße P.S.: nun hat sich mein Gemüt wieder abgekühlt. Ich hoffe die Kritik an den Schiri wird nur positiv aufgenommen. Vielleicht tue ich dem Schiedsrichter auch unrecht und habe es nur falsch gesehen. .
  4. Viel Erfolg,ihr macht das schon!!!! Tolle
  5. Stimmt,Kai hat mehr als eine Kondition!!!!
  6. Ja,hat er!!Daß du auch immer sticheln mußt,Kai!!! Schade,daß die Saison fast vorbei ist.Hättest gerne auch mal pfeifen dürfen!!
  7. Kompliment an das Team,wir konnten den Gegner vor dem Spiel kaum einschätzen.Die Aufgabe wurde prima gelöst,bemerkenswert die Vielzahl der Torschützen,toll!!!! Danke an Sven,sehr cool und souverän gepfiffen,hat alles gesehen!!!
  8. Saugeil!!!!Glückwunsch!!! So wird man Staffelsieger!!!!!
  9. Dann müßte man schon Emmel heißen,nicht wahr Kai ????
  10. Alles gut Sven,wie du schon geschrieben hast,das Unentschieden war absolut gerecht,also passt das alles!!! Einwürfe werden intensiv trainiert!!!!
  11. Schade Leute..........Kopf hoch!!!!
  12. Gaaaanz prima Leistung..............bin sehr stolz auf unsere Mannschaft,mit so wenigen Spielern so eine tolle Partie abzuliefern:Hut ab!!! Klasse gekämpft!!!Und klasse Fussball gespielt!! Danke an Sven fürs Pfeifen,sehr konsequent,so muss das sein!!!
  13. Sehr starke Leistung von unserer Truppe!!!Respekt!! Leider war der Platz und der Torwart einfach zu riesig für uns!! Klasse Keeper bei den Ocholtern,nicht schlecht!!
  14. Lagermaxe

    Sieg!

    Glückwunsch!!! Packendes Spiel!!! Danke Wilhelm...........
  15. Lagermaxe

    Training

    Da kannst du dich drauf verlassen,der Kühlschrank ist riesig!!!!
  16. Danke auch noch einmal an den sehr besonnen Schiri!!!Danke,Sascha!!!
  17. Glückwunsch!!!! Ist halt sehr,sehr bescheiden,der Dr. Emmel!!!
  18. Schöne Sache,der Gegner war aber nicht so schwach,wie es das Ergebnis aussagt!! Extra Lob an Armin,toll gespielt,hätte ihm ein Tor gewünscht!!! Unsere E-Jugend konnte ebenfalls ihr Spiel in Ofen gewinnen!!!Glückwunsch!!
  19. Da kein TT gespielt werden kann,erfreuen wir uns doch alle an der Veranstaltung"Apen singt"!!!!Viel Spass!!
  20. Ja stimmt,das Abwehrbollwerk war nicht zu bezwingen.............nach vorne ging dadurch zwar nichts,war aber echt reine Taktik!! Gute Idee,Günter.....hätte ab dem Sommer noch Kapazitäten frei,wäre also einsatzbereit..............als............Parkplatzwächter...........an .....der..........Allianzarena!!!!
×
×
  • Neu erstellen...