Jump to content

C-Jugend erfolgreich in Harkebrügge


Emmel

Recommended Posts

Gestern ging es zum Test nach Harkebrügge. Geplant waren 3 x 30 Minuten um einige Formationen einzustudieren. Da wir allerdings 6 Ausfälle zu beklagen hatten und so durch die Aushilfe von Malte und Jonas Schmidt gerade mal auf 12 Mann kamen, einigten wir uns vor Ort auf die reguläre Spielzeit von 2 x 35 Minuten.

 

Wir sind ja bekannt dafür, früh in Führung zu gehen. Und so hatten wir auch schon in der ersten Minute eine gute Möglichkeit durch Kevin Heuermann. Allerdings fingen wir uns durch den daraus folgenden Konter direkt das 0:1. Wer nun dachte, dass wir durch den frühen Rückstand geschockt waren lag falsch. Sofort spielten wir wieder auf das Tor der Gastgeber und hatten 3 gute Chancen bis Kevin Heuermann in der 10. Spielminute den 1:1 Ausgleich markierte. Es entwickelte sich ein richtig gutes Fußballspiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die besseren Chancen hatten allerdings wir und so konnten wir nach einem herrlichen Pass von Dustin zu-Jeddeloh auf Kevin Heuermann in der 26. Minute in Führung gehen. Zum Ende der Halbzeit merkte man unsere läuferische Überlegenheit, nur verpassten wir es auf 3:1 zu erhöhen.

In der Halbzeit gab es wenig zu bemängeln. Trotzdem wurde Testweise nochmal umgestellt.

Nach Wiederanpfiff übernahmen wir wieder direkt das Spiel, bis Harkebrügge mit dem ersten Angriff den Ausgleich erzielten. Ein blödes Tor. Egal, die Jungs spielten weiterhin super weiter. In der 48. Minute gingen wir dann wieder durch ein Tor von Kevin Heuermann in Front, der durch eine schöne Kombination über Dustin zu-Jeddeloh und Nikas Wildemann frei vorm gegnerischen Tor stand. Nur zwei Minuten später erzielte Kevin Heuermann mit seinem vierten Treffer das 4:2. Einen Pass von Jonas Schmidt knallte er aus ca. 20 Metern unter die Latte. Nun merkte man, dass bei allen die Kräfte nachließen und so kam auch Harkebrügge immer wieder gefährlich vor unser Tor, aber ohne Erfolg da immer noch ein Abwehrspieler dazwischen oder Tewe Buskohl zur Stelle war. In der 63. Minute holte sich Kevin Heuermann dann noch einen Assistpunkt. Einen Pass von ihn drosch Thore Janssen eiskalt zum 5:2 ins Harkebrügger Tor. Die letzten 5 Minuten des Spiels gehörten den Gastgebern, die unbedingt noch ein Tor erzielen wollten und so kam es dann in der 70. Minute. Ein Kopfballtor zum 5:3 war der Schlusspunkt der Partie.

Trotz der 6 Ausfälle war es eine runde Sache. Das Wetter war optimal, der Platz in einem mehr als guten Zustand und einen sehr guten und fairen Gegner. Alle sind sehr viel gelaufen und der Einsatz passte. Es waren auch fußballerisch viele gute Ansätze und Aktionen zu erkennen. Darauf werden wir weiter aufbauen.

 

Weiter gehts morgen und Montag mit Training und am Mittwoch empfangen wir die U13 vom VfB Oldenburg und am Samstag den TuS Ocholt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Lädt...
×
×
  • Neu erstellen...