Jump to content

Kreismeisterschaften Herren/Damen am 30.09.12


Gristeder

Recommended Posts

Moin Verein,

 

am kommenden Sonntag finden in Wahnbek die diesjährigen Kreismeisterschaften statt.

Bei Interesse bitte kurzfristig bei mir melden. Im Anhang die Ausschreibung.

 

Meines Wissen werden Kathi, Rene und Andi am Start sein.

Ich habe mich auch bereits angemeldet.

 

Gruß,

 

Kai

Ausschreibung Kreismeisterschaften.pdf

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nicht nur unsere Jüngsten sind dieses Jahr bei den Kreismeisterschaften im Tischtennis erfolgreich, sondern auch die Erwachsenen können gute Ergebnisse vorweisen. Am heutigen Sonntag ging es um zehn Uhr in Wahnbek an den Start. Mit nur fünf Teilnehmern war die Aper Beteiligung zwar nicht gerade groß, dafür aber umso erfolgreicher.

Zum ersten Mal wurden die jeweiligen Gruppen nach dem TTQR-Wert eingeteilt, also nach dem Wert, den man in seinen bisherigen Punktspielen durch Siege oder im Zweifel auch durch Niederlagen erzielt hat. In der Gruppe derjenigen, deren Wert bis 1350 geht, erzielte Matthias Perenthaler im Einzel einen souveränen dritten Platz, während Kathi Wittstruck sich im Finale leider gegen Qinyan Kong aus Ofen geschlagen geben musste und so den zweiten Platz belegte. In der nächsthöheren Gruppe sicherte sich Andreas Saathoff den Vizetitel vor Kai Bruns, der einen guten dritten Platz belegte. Doch nicht nur in den Einzelwettkämpfen konnten die Aper Teilnehmer punkten. Im Doppel erreichten Kai Bruns und Andreas Saathoff den zweiten Platz, während Kathi Wittstruck sich, zusammen mit ihrer Doppelpartnerin Lesya Kochubey aus Ofen, ebenfalls den zweiten Platz sicherte. Alle Erst- und Zweitplatzierten haben sich automatisch für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nicht nur unsere Jüngsten sind dieses Jahr bei den Kreismeisterschaften im Tischtennis erfolgreich, sondern auch die Erwachsenen können gute Ergebnisse vorweisen. Am heutigen Sonntag ging es um zehn Uhr in Wahnbek an den Start. Mit nur fünf Teilnehmern war die Aper Beteiligung zwar nicht gerade groß, dafür aber umso erfolgreicher.

Zum ersten Mal wurden die jeweiligen Gruppen nach dem TTQR-Wert eingeteilt, also nach dem Wert, den man in seinen bisherigen Punktspielen durch Siege oder im Zweifel auch durch Niederlagen erzielt hat. In der Gruppe derjenigen, deren Wert bis 1350 geht, erzielte Matthias Perenthaler im Einzel einen souveränen dritten Platz, während Kathi Wittstruck sich im Finale leider gegen Qinyan Kong aus Ofen geschlagen geben musste und so den zweiten Platz belegte. In der nächsthöheren Gruppe sicherte sich Andreas Saathoff den Vizetitel vor Kai Bruns, der einen guten dritten Platz belegte. Doch nicht nur in den Einzelwettkämpfen konnten die Aper Teilnehmer punkten. Im Doppel erreichten Kai Bruns und Andreas Saathoff den zweiten Platz, während Kathi Wittstruck sich, zusammen mit ihrer Doppelpartnerin Lesya Kochubey aus Ofen, ebenfalls den zweiten Platz sicherte. Alle Erst- und Zweitplatzierten haben sich automatisch für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert.

Ich habe es immer gewusst, du kannst es..... :clapping:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Lädt...
×
×
  • Neu erstellen...